Öffnungszeiten

Montag – Freitag 08:00 Uhr – 13:00 Uhr
Montag – Donnerstag 14:0018:00 Uhr

Aktuelles:
Hinweis: Das Badehaus ist vollständig zerstört – Sie finden uns nun in Sinzig. Hr. Green ist von montags – mittwochs von 8-12 Uhr in Bad Breisig
Das MEDICUM macht Urlaub. Wir haben geschlossen vom 19.4 – 22.4. Bis bald.

Intervallfasten im Kraftsport

Intervallfasten auch bei Hobbysportlern effektiv

Intermittent fasting: eating by the clock for health and exercise performance 

Abnehmwillige schwören auf das sog. Intervallfasten, bei dem man innerhalb des 24stündigen Tages 16 Stunden keine Mahlzeiten zu sich nimmt. Die übrigen 8 Stunden nimmt man wie gewohnt Nahrung auf. Eine Alternative dazu ist, das Fasten jeden zweiten Tag, mit einer deutlich reduzierten Kalorienaufnahme. Ziel der Sportler ist die schnellere Regeneration und eine besser Gewichtskontrolle.

Laut Mandal et al reduziert sich beim Intervalfasten die Kalorienaufnahme um ca. 20%, so dass es sogar bei Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus eingesetzt werden könnte. Es wird angenommen, dass sich die Stoffwechsellage in Richtung Fettverbrennung verschiebt und dadurch langfristig eine besser Gewichstkontrolle möglich ist. Zudem wird angenommen, dass es positive Effekte auf die chronische Entzündung im Körper und den sog. oxidativen Streß hat.

Studien zeigen, dass das Intervallfasten auch beim Krafttraining möglich ist, allerdings müssten hier ausreichend Proteine zugeführt werden.

Mandal S, Simmons N, Awan S, Chamari K, Ahmed I. Intermittent fasting: eating by the clock for health and exercise performance. BMJ Open Sport Exerc Med. 2022 Jan 7;8(1):e001206. doi: 10.1136/bmjsem-2021-001206. PMID: 35070352; PMCID: PMC8744103.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/35070352/

Wir empfehlen hierbei regelmäßig das Körpergewicht durch unsere Bioimpedanz-Waage zu bestimmen und dadurch eine Kontrolle über die Körperkomposition zu haben. Sie sehen somit, wie sich das Muskel-Fett-Verhältnis ändert. 

Fragen Sie in der Sprechstunde nach der Bioimpedanz-Waage, damit Sie gesund Gewicht verlieren.

Vermeidung von Übergewicht bei Kniearthrose

Autor

Dr. Csaba Losonc studierte Medizin in Bonn und Gießen. Er ist sowohl Facharzt für Allgemeinchirurgie als auch für Orthopädie und Unfallchirurgie. Zusatzqualifikationen in Sportmedizin, Manueller Medizin und Akupunktur hat er im Laufe seiner beruflichen Laufbahn neben vielfältigen Erfahrungen in Kliniken und diversen Praxen erworben. 2015 gründete Dr. Losonc das ORTHOPAEDICUM im Kreis Ahrweiler, das inzwischen ein großes und international renommiertes Kompetenzzentrum für Orthopädie, Sportmedizin und Chirurgie darstellt. Das Medizinische Versorgungszentrum bietet als MEDICUM Rhein-Ahr-Eifel eine breite Auswahl an verschiedenen Therapien an, der Schwerpunkt liegt dabei auf Stoßwellentherapie, Arthrosetherapie, Sportmedizin und Rehamedizin. Außerdem ist das MEDICUM akkreditierte Golf Klinik der PGA Germany.