Öffnungszeiten

Montag – Freitag 08:00 Uhr – 13:00 Uhr
Montag – Donnerstag 14:0018:00 Uhr

Aktuelles:
Hinweis: Das Badehaus ist vollständig zerstört – Sie finden uns nun in Sinzig. Hr. Green ist von montags – mittwochs von 8-12 Uhr in Bad Breisig
Leider führen coronabedingte Ausfälle im Team stellenweise zu Terminausfällen oder -verschiebungen. Wir bitten dies zu entschuldigen.
Dr. Losonc befindet sich vom 24.6 – 18.7 im Urlaub

MEDICUM - Mein medizinisches Versorgungszentrum für Orthopädie

Sie haben Schmerzen oder Beschwerden an Ihren Gelenken oder Rücken?

Damit wir Ihre Beschwerden an den Gelenken und Rücken verbessern, müssen wir Sie erst einmal gründlich untersuchen. Anschließend verordnen wir eine gezielte Therapie und begleiten Sie dabei.

Orthopäden
in Sinzig auf jameda

Diese drei Fehler sehen wir am häufigsten in unserer Sprechstunde.

Viele wissen, dass ihre Therapie nicht gut läuft, wissen aber nicht, wie sie das ändern können.

Fehler Nr. 1

Viele ignorieren Schmerzen und hoffen, dass sie wieder von alleine verschwinden. Oft suchen sie im Internet nach Lösungen, statt rechtzeitig zum Orthopäden zu gehen.

Fehler Nr. 2

Häufig machen die Patienten die Therapie nur halbherzig oder nur beiläufig. Sie wundern sich dann, warum die Schmerzen nicht besser werden.  

Fehler Nr. 3

Nicht selten lassen sich Patienten nur massieren oder manuell beim Therapeuten bearbeiten. Dabei wären Übungen möglicherweise effektiver und langanhaltender.

Die Langzeitfolge

Wenn die Schmerzen schon chronisch sind, sind diese deutlich schlechter beherrschbar. Der zeitliche Aufwand ist größer und ggf. müssen sogar Medikamente eingenommen werden, um den Schmerz wieder loszuwerden. Es gibt im Körper ein Schmerzgedächtnis und dieses kann nach Aktivierung noch Schmerzen melden, obwohl es keine Ursache mehr dafür gibt. 

Eine orthopädische Untersuchung ist für Sie sinnvoll, wenn...

1

...Sie in der Vergangenheit Schmerzen im Rücken und Gelenken hatten und diese länger als 3 Wochen anhielten

2

...Sie aktuell Schmerzen in den Gelenken haben und diese sich bereits verformt haben oder "knacken"

3

...Ihnen bereits in der Vergangenheit zur einer Operation geraten wurde, diese aber nicht stattgefundet hat

Drei typische Ursachen für den Schmerz

Wir sehen diese Ursachen täglich in der Sprechstunde

Ursache 1: strukturell

Strukturelle Veränderungen wie Gelenkverschleiß, Abnutzung, Bandscheibenvorfall, zerstörte Gelenke

Ursache 2: Emotionen

Häufig spielen Stress, Emotionen, oder Gefühle eine große Rolle und beeinflussen Ihren Schmerz in bestimmten Situationen

Ursache 3: Funktionell

Hier liegen nur funktionelle Fehler vor. Unterschiedliche Muskeln oder Muskelstärke, Fehlfunktionen aufgrund falscher Haltung oder Statik

Wir bieten unseren orthopädischen PatientientInnen folgende Lösungen

Wir suchen erst einmal die Ursache Ihrer Schmerzen und behandeln Sie erst danach
Für uns entscheidend ist, wieviel Prozent Ihres Schmerzes anatomisch und wieviel funktionell begründet ist.
Um Ihnen eine sichere Diagnose zu bieten, verwenden wir modernes Equipment wie ein Laufband oder ein digitales 3D-Röntgen.

Mit diesen Beschwerden behandeln wir Sie im MEDICUM

Schulterschmerzen
Rückenschmerzen
Knieschmerzen / Kniearthrose
Hüftschmerzen
Arthrose der Finger
Bandagen bei Handarthrose
Unfälle
Ellenbogenschmerzen
Fersennsporn
Senk- / Plattfuß
Skoliose
Tennisarm
Blockaden

Ihre Orthopäden im Kreis Ahrweiler

Wer sind wir?

Begonnen hat Dr. Losonc 2015 mit einer kleinen Privatpraxis im Thermal-Badehaus in Bad Neuenahr. 

Inzwischen sind wir einer der größten medizinischen Dienstleister im Kreis Ahrweiler im Bereich Orthopädie-Sportmedizin-Rehamedizin und ergänzender Allgemeinmedizin. Wir legen viel Wert auf Prävention und möchten Operationen so weit wie möglich vermeiden – bieten diese jedoch im Bedarfsfall mit Hilfe eines Teams aus erfahrenen Chirurgen an.

Dr. med. Csaba Losonc
Mario Emmanouilidis
Ulrich Green

Diese Therapiemöglichkeiten bieten wir Ihnen

Arthrose-Behandlung

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Arthrose zu behandeln. Wir handeln entsprechend der deutschen Leitlinien und setzen zusätzlich diverse Methoden ein, die sich in Skandinavien bewährt haben.

“Arthrose ist war nicht heilbar, wir können sie aber mit allen Mitteln bekämpfen”
Dr. med. Csaba Losonc

Stoßwellentherapie

Mit dieser nicht-invasiven Therapie konnten wir schon sehr gute Erfolge verzeichnen und Operationen vermeiden. Stoßwellen werden vor allem bei Entzündungen oder bei Verkalkungen eingesetzt. 

“Stoßwellen fördern und beschleunigen die Heilung bei ungefähr 80% unserer Patienten”
Dr. med. Csaba Losonc

Akupunktur-Behandlung

Bei der Akupunktur handelt es sich um eine Heilmethode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), bei der kleine Nadeln in bestimmte Körperregionen gestochen werden. Dies kann Beschwerden lindern und Heilungsprozesse anstoßen.

“Wir kombinieren die Akupunktur oft mit anderen Therapieformen, wie Stoßwellen- oder Magnetfeldtherapie”
Dr. med. Csaba Losonc

Manuelle Medizin / Chirotherapie

Die Manuelle Medizin wird auch als Chirotherapie bezeichnet. Hierbei handelt es sich um ein schonendes Verfahren, bei dem der Arzt durch seine Hände die Diagnose stellt, z.B. eine Blockierung und gleichzeitig durch Manipulation diese beseitigt. In der Regel ist die Methode schmerzfrei. Dr. Losonc, Herr Emmanouilidis und Herr Florescu besitzen die Zusatzbezeichnung „Manuelle Medizin / Chirotherapie“ und habe somit in die höchste Qualifikationsstufe in Deutschland erreicht.

“Häufig reicht eine Mobilisation an der Wirbelsäule um den Schmerzgrad deutlich zu reduzieren”
Dr. med. Csaba Losonc

Magnetfeld-Behandlung

Wir setzen die Magnetfeld-Therapie als zusätzliches Mittel zur Regeneration der Zellen ein. Nach unserer Auffassung unterstützt es Ihre Heilung und kann Schmerzen reduzieren. 

Wir haben gute Erfahrungen bei Rückenschmerzen und Arthroseschmerzen gemacht. Wir wissen, dass die Magnetfeldtherapie alleine keine Heilung vollbringen kann, jedoch in Kombination mit unseren anderen Therapieformen ist sie eine sehr gute Ergänzung. 

“Die Magnetfeldtherapie aber häufig bei der Regeneration und ist nahezu nebenwirkungsfrei. ”
Dr. med. Csaba Losonc

FAQ Orthopädie Bad Neuenahr

Wieso eine Stoßwellentherapie gegen Schmerzen helfen kann?

Stoßwellen können sowohl Schmerzen langfristig lindern als auch die Heilung bei orthopädischen Problemen beschleunigen. Die ersten Erfolge stellen sich meist schon nach 2-3 Behandlungen ein. Nach Studien verändern sie die Schmerzempfindung, indem sie auf zellulärer Ebene die Ausschüttung von schmerzfördernden Substanzen reduzieren.

Bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen eine Stoßwellentherapie bei Fersensporn?
Bei Fersensporn zahlen die gesetzlichen Krankenkassen inzwischen eine Stoßwellentherapie, falls alle vorherigen Versuche der Behandlung nicht erfolgreich waren. Bei anderen Beschwerden ist eine Kostenübernahme einzeln mit der Kasse abzuklären.
Kann man Arthrose heilen?

Arthrose ist nicht heilbar. Die damit verbundenen Schmerzen und Einschränkungen können jedoch mit verschiedenen Therapie (Stoßwellentherapie, Eigenbluttherapie usw.) so weit wie möglich behandelt werden.

Können Akupunktur und Stoßwellentherapie kombiniert werden?

Beim MEDICUM im Kreis Ahrweiler werden seit vielen Jahren Akupunktur und Stoßwellentherapie erfolgreich kombiniert. Wahlweise können Sie als Alternative zur Akupunktur eine Magnetfeldtherapie erhalten.

Wie häufig wird die Magnetfeldtherapie angewendet?

Wir empfehlen die Magnetfeldtherapie 3-5 x anzuwenden. Die meisten spüren in dieser Zeit eine Reduktion Ihrer Beschwerden.

Werden die Kosten der Magnetfeldtherapie übernommen?

Die Privaten Versicherer übernehmen überwiegend die Behandlung. Hier kann allerdings ein Kostenvoranschlag helfen. Die gesetzlichen Kassen übernehmen die Kosten nicht.