Jetzt Termin vereinbaren!
Öffnungszeiten

Montag – Freitag 08:30 Uhr – 13:00 Uhr
Montag – Donnerstag 14:0017:00 Uhr

Leiden Sie unter chronischen Schmerzen?

Finden Sie Ihre Lösung mit unserer spezialisierten Schmerztherapie!

Unsere maßgeschneiderten Behandlungspläne helfen Ihnen, Schmerzfreiheit und Lebensqualität zurückzugewinnen. Vereinbaren Sie noch heute eine persönliche Beratung!

Keine Mehrkosten für Patienten, da Abrechnung über die Krankenkasse oder Privatversicherung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

klicken Sie auf den Button und schauen sich den Erklärfilm an

Diese drei Probleme sehen wir am häufigsten in unserer Schmerztherapie-Sprechstunde.

Erfahren Sie, wie unsere spezialisierten Behandlungspläne Ihnen helfen können, diese Herausforderungen zu überwinden und wieder ein schmerzfreies, erfülltes Leben zu führen.

Problem Nr. 1

Einschränkungen der Lebensqualität

Ich habe immer Schmerzen. Ich kann nicht einmal von der Toilette aufstehen, ohne, dass es schmerzt. Nachts, wenn ich mich im Bett umdrehe, schmerzt es ebenfalls.

Problem Nr. 2

Psychische Belastung

Die ständigen Schmerzen rauben mir den Schlaf und führen dazu, dass ich mich den ganzen Tag über erschöpft und gereizt fühle. Ich bin kaum noch belastbar.

Problem Nr. 3

Abhängigkeit von Schmerzmitteln

Ich mache mir Sorgen über die Langzeitwirkungen der Schmerzmittel, die ich einnehme, und frage mich, ob es eine andere Lösung gibt.

Die Langzeitfolge

Chronische Schmerzen führen langfristig zu körperlichen Einschränkungen, psychischen Belastungen und Abhängigkeit von Schmerzmitteln, was die Lebensqualität erheblich mindert. Ohne Behandlung können ernsthafte gesundheitliche Probleme und eine verminderte Lebenszufriedenheit entstehen. Eine rechtzeitige Schmerztherapie ist daher entscheidend, um diese negativen Folgen zu vermeiden.

Eine schmerztherapeutische Behandlung ist für Sie sinnvoll, wenn...

1

...Sie Schmerzen im Rücken und Gelenken haben und diese trotz Behandlungen nicht verschwinden

2

...Sie bereits operiert wurden und die Beschwerden immer noch vorhanden sind

3

...Ihnen bereits Schmerzmittel verschrieben wurden, die aber nicht helfen

Tipp von Dr. Losonc

Ergänzend zur Schmerztherapie sollten Sie eine gesunde Lebensweise führen. Dazu gehören regelmäßige Bewegung, ausgewogene Ernährung und Stressbewältigung, die Wirksamkeit der Behandlung unterstützen. Sprechen Sie mit Ihrem Therapeuten über zusätzliche Maßnahmen wie Physiotherapie, Entspannungstechniken oder psychosoziale Unterstützung, um Ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Wenn Sie Ihr Leben ändern möchten, dann müssen Sie grundlegend etwas anders machen als bisher, sonst ändert sich nichts.

Drei typische Ursachen für den Schmerz

Wir sehen diese Ursachen täglich in der Sprechstunde

Ursache Nr. 1
strukturell

Strukturelle Veränderungen wie Gelenkverschleiß, Abnutzung, Bandscheibenvorfall, zerstörte Gelenke

Erstverschlimmerung Nebenwirkungen

Ursache Nr. 2
Emotionen

Häufig spielen Stress, Emotionen, oder Gefühle eine große Rolle und beeinflussen Ihren Schmerz in bestimmten Situationen

Ursache Nr. 3 funktionell

Hier liegen nur funktionelle Fehler vor. Unterschiedliche Muskeln oder Muskelstärke, Fehlfunktionen aufgrund falscher Haltung oder Statik

Wir bieten unseren orthopädischen PatientientInnen folgende Lösungen

Wir suchen erst einmal die Ursache Ihrer Schmerzen und behandeln Sie erst danach

Gib hier deine Überschrift ein

Für uns entscheidend ist, wieviel Prozent Ihres Schmerzes strukurell (anatomisch = Hardware) und wieviel funktionell (=Software) begründet ist.
Um Ihnen eine sichere Diagnose zu bieten, verwenden wir modernes Equipment wie ein Laufband oder ein digitales 3D-Röntgen.

Strukturelle Schäden

Untersuchungen

  1. MRT
  2. CT
  3. DVT*
  4. Ultraschall
  5. Knochendichtemessung
  6. Röntgen

Funktionelle Probleme

Untersuchungen*

  1. Laufbandanalyse
  2. 3D-Statik
  3. Muskelkraftmessung
  4. Muskelspannungsmessung
  5. Muskel-Fett-Verhältnis
  6. Koordination

*für Privatpatienten / Beihilfe oder gesetzlich Versicherte als Selbstzahler

Was folgt nachdem wir die Ursache Ihrer Beschwerden gefunden haben?

Sie erhalten eine auf die Ursache abgestimmte Behandlung

1. Bei Ihnen ist nicht viel geschädigt, allerdings arbeiten Ihre Muskeln nicht gut

Ihre Behandlung

  1. Physiotherapie
  2. Training
  3. Einlagen
  4. Biofeedback*
  5. Koordinationstraining*
  6. Dehnung
  7. keine Operation
  8. keine Spritzen
  9. wenig Medikamente
  10. Bandagen und Orthesen
2. Bei Ihnen liegen deutliche Schäden vor. Die Muskeln arbeiten auch nicht gut.

Ihre Behandlung

  1. Stammzelltherapie*
  2. Plasmainjektionen*
  3. Stoßwellentherapie*
  4. Infusionen
  5. Physiotherapie
  6. Training
  7. Einlagen
  8. Biofeedback*
  9. Koordinationstraining*
  10. Dehnung
  11. wenig Medikamente
  12. Operation wenn absolut notwendig

*für Privatpatienten / Beihilfe oder gesetzlich Versicherte als Selbstzahler

Deshalb bieten wir allen Patienten diese Leistungen an -

auch gesetzlich Versicherten!

Für Privatpatienten und Beihilfepatienten sind diese Leistungen selbstverständlich und werden von deren Versicherungen übernommen. Warum sollten dann Kassenpatienten nicht auch von diesen Gesundheitsleistungen profitieren?

Mit diesen Beschwerden behandeln wir Sie im
MEDICUM Rhein-Ahr-Eifel in Bad Neuenahr

Rückenschmerzen

Blockaden

Skoliose

Schulterschmerzen

Tennisarm

Arthrose der Finger

Knieschmerzen

Hüftschmerzen

Senkfuß

Fersensporn

Beschwerden an der Achillessehne

Unfälle

Arbeitsunfälle

Diese Therapiemöglichkeiten bieten wir Ihnen

Arthrose-Behandlung

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Arthrose zu behandeln. Wir handeln entsprechend der deutschen Leitlinien und setzen zusätzlich diverse Methoden ein, die sich in Skandinavien bewährt haben.

“Arthrose ist war nicht heilbar, wir können sie aber mit allen Mitteln bekämpfen”
Dr. med. Csaba Losonc

Stoßwellentherapie

Mit dieser nicht-invasiven Therapie konnten wir schon sehr gute Erfolge verzeichnen und Operationen vermeiden. Stoßwellen werden vor allem bei Entzündungen oder bei Verkalkungen eingesetzt. 

Stoßwellen fördern und beschleunigen die Heilung bei ungefähr 80% unserer Patienten”
Dr. med. Csaba Losonc

Akupunktur-Behandlung

Bei der Akupunktur handelt es sich um eine Heilmethode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), bei der kleine Nadeln in bestimmte Körperregionen gestochen werden. Dies kann Beschwerden lindern und Heilungsprozesse anstoßen.

“Wir kombinieren die Akupunktur oft mit anderen Therapieformen, wie Stoßwellen- oder Magnetfeldtherapie”
Dr. med. Csaba Losonc

Unsere häufigsten Behandlungen

Manuelle Medizin / Chirotherapie

Die Manuelle Medizin wird auch als Chirotherapie bezeichnet. Hierbei handelt es sich um ein schonendes Verfahren, bei dem der Arzt durch seine Hände die Diagnose stellt, z.B. eine Blockierung und gleichzeitig durch Manipulation diese beseitigt. In der Regel ist die Methode schmerzfrei. Dr. Losonc, Herr Emmanouilidis und Herr Florescu besitzen die Zusatzbezeichnung „Manuelle Medizin / Chirotherapie“ und habe somit in die höchste Qualifikationsstufe in Deutschland erreicht.

“Häufig reicht eine Mobilisation an der Wirbelsäule um den Schmerzgrad deutlich zu reduzieren”
Dr. med. Csaba Losonc

Magnetfeld-Behandlung

Wir setzen die Magnetfeld-Therapie als zusätzliches Mittel zur Regeneration der Zellen ein. Nach unserer Auffassung unterstützt es Ihre Heilung und kann Schmerzen reduzieren. 

Wir haben gute Erfahrungen bei Rückenschmerzen und Arthroseschmerzen gemacht. Wir wissen, dass die Magnetfeldtherapie alleine keine Heilung vollbringen kann, jedoch in Kombination mit unseren anderen Therapieformen ist sie eine sehr gute Ergänzung. 

“Die Magnetfeldtherapie aber häufig bei der Regeneration und ist nahezu nebenwirkungsfrei. ”
Dr. med. Csaba Losonc

Ihre Orthopäden im Kreis Ahrweiler

Wer sind wir?

Wie es begonnen hat

Begonnen hat Dr. Losonc 2015 mit einer kleinen Privatpraxis im Thermal-Badehaus in Bad Neuenahr. 

Inzwischen sind wir einer der größten medizinischen Dienstleister im Kreis Ahrweiler im Bereich Orthopädie-Sportmedizin-Rehamedizin und ergänzender Allgemeinmedizin. 

Wir legen viel Wert auf Prävention und möchten Operationen so weit wie möglich vermeiden – bieten diese jedoch im Bedarfsfall mit Hilfe eines Teams aus erfahrenen Chirurgen an.

Dr. Csaba Losonc

FA Orthopäde und Unfallchirurgie
FA Chirurgie

Sportmedizin – Akupunktur – Manuelle Medizin

 

Doc Mario "Emma" Emmanouilidis

FA Orthopäde und Unfallchirurgie
FA Orthopädie

 Akupunktur – Manuelle Medizin

 

Ulrich Green

FA Orthopäde und Unfallchirurgie
FA Chirurgie

Spezielle Unfallchirurgie – Durchgangsarzt

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hier finden Sie uns

Im Herzen von Bad Neuenahr, wo seit 160 Jahren Medizin-Geschichte geschrieben wird. 

 

Felix-Rütten-Str. 2
53474 Bad Neuenahr

FAQ Orthopädie Bad Neuenahr

Wieso eine Stoßwellentherapie gegen Schmerzen helfen kann?

Stoßwellen können sowohl Schmerzen langfristig lindern als auch die Heilung bei orthopädischen Problemen beschleunigen. Die ersten Erfolge stellen sich meist schon nach 2-3 Behandlungen ein. Nach Studien verändern sie die Schmerzempfindung, indem sie auf zellulärer Ebene die Ausschüttung von schmerzfördernden Substanzen reduzieren.

Bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen eine Stoßwellentherapie bei Fersensporn?

Bei Fersensporn zahlen die gesetzlichen Krankenkassen inzwischen eine Stoßwellentherapie, falls alle vorherigen Versuche der Behandlung nicht erfolgreich waren. Bei anderen Beschwerden ist eine Kostenübernahme einzeln mit der Kasse abzuklären.

Kann man Arthrose heilen?

Arthrose ist nicht heilbar. Die damit verbundenen Schmerzen und Einschränkungen können jedoch mit verschiedenen Therapie (Stoßwellentherapie, Eigenbluttherapie usw.) so weit wie möglich behandelt werden.

Können Akupunktur und Stoßwellentherapie kombiniert werden?

Beim MEDICUM Rhein-Ahr-Eifel im Kreis Ahrweiler werden seit vielen Jahren Akupunktur und Stoßwellentherapie erfolgreich kombiniert. Wahlweise können Sie als Alternative zur Akupunktur eine Magnetfeldtherapie erhalten.

Wie häufig wird die Magnetfeldtherapie angewendet?

Wir empfehlen die Magnetfeldtherapie 3-5 x anzuwenden. Die meisten spüren in dieser Zeit eine Reduktion Ihrer Beschwerden.

Werden die Kosten der Magnetfeldtherapie übernommen?

Die Privaten Versicherer übernehmen überwiegend die Behandlung. Hier kann allerdings ein Kostenvoranschlag helfen. Die gesetzlichen Kassen übernehmen die Kosten nicht. 

Fragen? Schreiben Sie uns eine WhatsApp
x

Herzlich Willkommen

Hallo, Bitte füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es ab.

Anfrage für eine Arthrosetherapie im MEDICUM

Einfach Fragen beantworten und Erstgespräch beim Spezialisten vereinbaren